Ihr Lieben!

Mein Nachbar wollte seinen alten Holzgartenschrank zum Recyclinghof bringen – oh Schreck! Da habe ich ihm den natürlich kurzer Hand abgenommen und in seine Einzelteile zerlegt.

Nach vielen Schrauben, Spinnen und Nägeln konnte ich mir überlegen, was wohl aus den einzelnen Teilen werden sollte. Sind ja so einige… 😉

Nachdem ich noch ein wunderschönes Ornament aus Gusseisen und mit Halterung für eine Blume ergattert hatte, entstand vor meinem inneren Auge ein Bild.

Eine der beiden Seitenwände wurde dafür zunächst mit Kreidefarbe grün getüncht.

Nach dem Trocknen habe ich das gute Stück zunächst komplett mit transparentem Wachs bearbeitet, damit es auch etwas wetterbeständig ist – es soll sich nämlich weiterhin an der frischen Luft aufhalten. 🙂 Anschließend musste ein bisschen Vintage- Look her. Daher habe ich einzelne Stellen mit dem anthrazitfarbenen Wachs bearbeitet, so dass es nun etwas „used“ aussieht.

Zum Schluss das zum Verlieben schöne Ornament angeschraubt und voilá:

Gartenschrank-Seitenwand-gestrichen-gewachst-mit-Ornament

Dieses wunderschöne Stück ist entstanden. Ich bin ganz verliebt! Fehlt nur noch eine passende Blume, welche die Halterung aufnehmen darf. Was meint Ihr, welche sollte es sein? Lasst mir gerne einen Kommentar da! 🙂

Eure Simone.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.